Vereinsbeschreibung

Vereinsbeschreibung

Hallo und herzlich willkommen auf unserer Homepage.

Wer ist der Airsoftverein Oldenburg e.V.?

Der Airsoftverein Oldenburg e.V., kurz AVO, möchte erfahrenen Spielern, Neulingen und auch Interessierten an unserem Hobby aus Oldenburg und der Umgebung eine Anlaufstelle bieten.

Der Verein setzt sich derzeit aus Spielern zusammen, die aus verschiedenen anderen Teams kommen, verschieden lange und intensiv das Hobby betreiben. Wir haben uns zusammengeschlossen, um unsere Vorstellungen wie Airsoft gespielt werden sollte, umzusetzen.

Hierzu zählt unter anderem, dass unser Schwerpunkt nicht auf Speedgames wie „Capture the Flag“ oder „Team Deathmatch“ liegt, sondern eher auf dem taktischen Vorgehen als Team.

Ein weiterer Aspekt werden LARP-Elemente bzw. Veranstaltungen sein. Hierzu werden wir als Team regelmäßig entsprechende Veranstaltungen besuchen und zu gegebener Zeit auch selbst ausrichten.

Neben den Aktivitäten auf Spielfeldern befreundeter Teams und Vereine sowie dem Besuch größerer Veranstaltungen sind wir derzeit auf der Suche nach einem geeigneten Gelände. Ziel ist es in Zukunft eigene Spiele anbieten zu können. Hierzu stehen wir derzeit in engen Kontakt mit den örtlichen Behörden, um ein solches Spielgelände rechtssicher betreiben zu können.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Verein keine politische Motivation hat. Es geht uns ausschließlich um das Hobby und dem damit verbundenen Spass.

Wer passt zum Airsoftverein Oldenburg?

Jeder der das 18. Lebensjahr vollendet hat kann einen Mitgliedschaftsantrag stellen. Der Verein behält sich das Recht vor, Anträge abzulehnen, sollten wir feststellen, dass der Antragsteller nicht zu uns passt.

Ob Du nun zum AVO passt oder nicht, werden wir in 2-3 Spielen die Du mit uns bestreitest erfahren. Es geht dabei nicht darum, wie gut Du spielst oder wie toll deine Ausrüstung ist. Wir entscheiden anhand dessen, ob Du dich als Teamplayer integrieren kannst. Nicht nur in spielerischer Hinsicht, sondern auch als Vereinskamerad der sich einbringen möchte.

Was sind die Ziele des Vereins?

Wie bereits erwähnt, ist die nächste große Etappe ein eigenes Gelände zu finden und legal bzw. behördlich genehmigt zu betreiben. Darüber hinaus wollen wir in 1-2 Jahren beginnen größere Events zu planen und umzusetzen. Dafür sind dann Vereinsmitglieder gefragt, die sich eben nicht nur als Spieler, sondern auch als engagiertes Mitglied das mit anpackt in den Verein einbringen.

Wer sich also in den oben genannten Punkten wiederfindet oder weitere Fragen an uns hat, ist herzlich eingeladen mit uns in Kontakt zu treten.


Der Vorstand


Die Kommentare sind geschloßen.